Coprinus comatus (Schopftintling)

Coprinus comatus (Schopftintling)

Der ↑ Schopf-Tintling (Coprinus comatus) ist ein guter Speisepilz, der dem Kultur-Champignon (Agaricus bisporus) geschmacklich überdies nicht nachsteht. Seine Vermarktungsfähigkeit ist allerdings stark eingeschränkt. So z.B. setzt bereits nach...
Cordyceps militaris (Puppenkernkeule)

Cordyceps militaris (Puppenkernkeule)

Kernkeulen im engen Sinne (die Gattung Cordyceps) besetzen eine ganz besonders kleine Nische im ökologischen Gefüge: sie leben ausschließlich auf Gliederfüßern (Arthropoda). Darunter versteht man Insekten und Spinnentiere. Dort greifen sie...
Craterellus cornucopioides (Totentrompete)

Craterellus cornucopioides (Totentrompete)

Die Totentrompete (Craterellus cornucopioides, Synonym: Cantharellus cornucopioides) wird auch Herbsttrompete genannt. Sie erscheint von September bis November bei Buchen auf kalkhaltigen, zumindest aber basischen Böden. Sie wird 4 – 7...
Cyathicula coronata (Gekrönter Stengelbecherling)

Cyathicula coronata (Gekrönter Stengelbecherling)

Gekrönter Stengelbecherling (Cyaticula coronata) Foto: Fredi Kasparek Antwort an einen Abonnenten des Tintling, stellvertretend für zahlreiche E-Mails in dieser Richtung Guten Tag Herr Mustermann,vielen Dank für Ihre Mail und für die...
Daedalea quercina (Eichenwirrling)

Daedalea quercina (Eichenwirrling)

Der Eichen-Wirrling (Daedalea quercina)  wächst nahezu ausschließlich auf altem, trockenem, entrindetem Kernholz von Eichen. Im Verbreitungsgebiet der Eiche ist er ein überaus häufiger und zudem charakteristischer, korkig-zäher...
Entoloma bloxamii (Blauer Rötling)

Entoloma bloxamii (Blauer Rötling)

Der Blaue Rötling, auch Lilablauer Rötling (Entoloma bloxamii)  erscheint von August bis November auf ungedüngten Wiesen. Der stattliche Pilz ist überall selten und gefährdet. Seine Größe: 4 – 8 cm ø, bei...