gelb.

Apr 12, 2021

|

 

Stumpfer Saftling (Hygrocybe chlorophana)

We all live in a yellow submarine…“ So sangen die Beatles 1966.  Die Übersetzung: Wir leben alle in einem gelben Uboot… Da leben wir ein Leben in Leichtigkeit. Viel mehr Übersetzung gibt der englische Text allerdings nicht her. Ein Leben in Leichtigkeit ist anderseits sehr viel….

Die Farbe Gelb ist unter dem Strich eine der stabileren Farben im Pilzreich. Sie neigt mit fortschreitendem Alter des Fruchtkörpers weniger dazu, zu verblassen oder umzufärben wie das etwa bei blauen oder grünen Farben der Fall ist.

Stumpfer Saftling  ↑ (Hygrocybe chlorophana). Der Magerwiesenbewohner kann auch satt orange sein. Er kann aber auch zu fast weiß entfärben.

Der gelbste aller Gelblinge

ist der →  Schwefelporling (Laetiporus sulphureus)
Der parasitische Holzbesiedler ist jung essbar und wohlschmeckend.
Foto: Wilhelm Schulz

Ein paar Beispiele von Gelbtönen.

Die Aufzählung ist wohl kaum vollständig. In der Kommentarabteilung ist Platz für weitere Gelblinge.
Sie werden umgehend eingepflegt. Danke im Voraus 🙂

buttergelb goldgelb ockergelb schwefelgelb
cremegelb grüngelb orangegelb semmelgelb
dottergelb isabellgelb rostgelb strohgelb
eitergelb narzissengelb safrangelb weißgelb
fuchsiggelb neidgelb scherbengelb zitronengelb
Schwefelporling (Laetiporus sulphureus)

Ähnliche Einträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.