Winnetou

Apr 1, 2021

|

 

Familie_Winnetou_anno_1879

Vadder, Mudder, Kind traut und glücklich vereint: Links die Familie Winnetou, rechts die Familie Riesenträuschling.
Etwaige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Familien wären gleichwohl nicht beabsichtigt.

Namenspate für einen Speisepilz

Der Rotbraune Riesen-Träuschling (Stropharia rugosoannulata) wurde vom Handel jedenfalls mit dem Namen Winnetous bedacht. Offenbar versprach man sich davon lukrativere Absatzmärkte für einen Pilz, den mancher nicht gerade zu den Delikatessen zählt. 

Winnetou war schließlich ein guter Indianer, ein edler Wilder, eine aufrechte Rothaut.
Gleiches kann mit etwas gutem Willen von der Braunkappe auch sagen, mögen sich die Namenserfinder gesagt haben.

Beide haben ohne Zweifel auch kratzige Seiten.
Wenn Sie mich fragen, überwiegen die bei der Braunkappe. Winnetou hingegen kenne ich zu wenig, um mir ein Urteil zu bilden.
Immerhin hat ihm die Deutsche Post eine Briefmarke spendiert. 

Briefmarke Winnetou_DP_1987

Ähnliche Einträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.