Schornsteinfeger

Mai 5, 2021

|

 

Mohrenkopf-Milchling (Lactarius_lignyotus)

Ein Schornsteinfeger ist ein schwarz gekleideter Mann mit weitreichenden Befugnissen und Kontrollmöglichkeiten. Weil das manche Menschen als Manko empfinden, tritt er ebenso ausgleichend wie beschwichtigend als Glücksbringer auf.
Er leiht dem  Mohrenkopf-Milchling (Lactarius lignyotus) seinen Namen, damit man den Pilz nicht mit einem Negerkuss verwechselt. Er ist ein hervorragender Speisepilz, der sogar roh genießbar ist. Wenn er gegart werden soll, dann bitte braten, nicht kochen. Da der Volksname wohl demnächst in die Verbannung der political Incorrectness geschickt wird, stehen außer dem Schornsteinfeger noch die folgenden weiteren deutschen Volksnamen zur Auswahl: Essenkehrer, Pasterle, Gefaltetrunzliger Milchling und Schwarzkopf-Runzel-Milchling. Dass das Pasterle mittelfristig auch als Unwort geschmäht werden wird, glaube ich hingegen nicht. 

Sein scharfer Bruder

Oberflächlich betrachtet ist der Pechschwarze Milchling (Lactarius picinus) ähnlich. Er kommt an den gleichen Standorten unter alten Fichten auf stickstoffarmen Kalkböden vor. Allerdings hat er keinen Buckel und einen helleren Stiel. Seine Lamellen laufen nicht herab, sondern sind breit angewachsen. Die weiße Milch ist brennend scharf, weshalb er ungenießbar ist. Auch dieser Pilz fehlt in den jungen Fichtenforsten des Flachlandes.
Foto: Wilhelm Schulz

Beide Pilzarten sind gefährdet, weil ihre Mykorrhizapartner, alte Fichten, immer seltener werden. Mit dem frühen Hieb der Fichten im Zuge moderner Forstwirtschaft wird diesen Milchlingen schlicht die Lebensgrundlage entzogen.

Pechschwarzer Milchling (Lactarius picinus)

Begriffe und Namen

  • lignyotus (a, um), rauchschwarz, von gr. lignys, Rauch, Qualm sowie Ruß.
  • Mohrenkopf-Milchling (lat. Lactarius lignyotus); dän. Fløjls mælkehat; norwegisch und schwedisch Sotriske; finnisch Nokirousku. Die Franzosen nennen ihn einerseits  Lactaire couleur de suie, also Rußfarbener Milchling, andererseits Lactaire velours, wegen der samtigen Oberfläche.
  • Schornsteinfeger (lat. caminorum purgator).
  • picinus:  zur Fichte gehörend, von lat. Picea = Fichte.

Ähnliche Einträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.